Reservistenkameradschaft Hude

10. Kinderbiwak 2014

1 Fallschirm, 6 Zelte, 8 Fahrzeuge, 20 Soldaten, 20 Dackelgaragen, 31 Reservisten, 40 Kinder. Ergibt in der Summe 24 Stunden Spiel, Spaß und Abenteuer.

Am 24.08.2012 war es wieder soweit: die achte Ferienspaßaktion der RK Hude fand statt. Was 2004 mit einem 12 Sunden Event anfing, ist mittlerweile eine feste Größe im Ferienspaß-Programm der Gemeinde Hude.

40 Kinder, im Alter zwischen acht und zwölf Jahren, wurden am Freitag von Ihren Eltern ins Waldstadion gebracht, wo Donnerstag Soldaten des Fernmeldezugs der 1. Und 3. Kompanie des Logistikbataillion 161 aus Delmenhorstzusammen mit den Reservisten bereits einen Biwak-Platz aufgebaut hatten. Sobald alle Kinder angekommen und die Eltern verabschiedet waren, wurden von den Kindern die „Dackelgaragen" aufgebaut, in denen sie, gut mit Stroh gepolstert, übernachten durften. Zentraler Punkt des Biwaks war ein Lagerfeuer, das die ganze Zeit unter einem Fallschirm brannte.

Gegen 21:00 Uhr erkundeten die Kinder in 5 Gruppen die Umgebung. Angefangen mit einer Schlauchbootfahrt über den Huder Bach ging es im Nachtmarsch durch die Felder, wo den Kindern an einer Station das „Hören und Sehen bei Nacht" demonstriert wurde.

Nach einer kurzen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück ging es an den Stationen Biathlon, die vom Huder Schützenverein gestellt und betreut wurde, einer Kompass-Einweisung, einem Hindernis-Parcours, einer kleinen Einweisung in Flaggenkunde und Morsealphabeth, sowie der Huder Feuerwehr, die ein Löschfahrzeug erklärte,  weiter.

Das Mittagessen, Nudeln mit Bolognese Soße,  wurde von der Bundeswehr geliefert. Danach fanden sich die Gruppen wieder zusammen, um im Reiherholz verschiedene Stationen zu durchlaufen. Sie bekamen eine kleine Einweisung in Erster Hilfe, wer bei der Kompass-Einweisung gut aufgepasst hatte, war im Vorteil, um die versteckte Station: Tarnen und Täuschen im Gelände zu finden. Der Huder Schützenverein hatte seine Biathlon-Anlage in den Wald verlegt und zu guter Letzt durften die Kinder in einer Seilbahn über den Huder Bach sausen.

Glücklich aber geschafft konnten die Kinder am 25.08.2012 gegen 17:00 Uhr von ihren Eltern wieder abgeholt werden, nachdem sie von dem Oberstabsarzt der RK Hude und einer Hebamme auf Zecken abgesucht worden waren.

 

Text: Ilonka Röttgers

 

 

  In der nächsten Zeit sind folgende Termine vorgesehen

 

                                             RK-Abend

                                            08.12..2020

                                         Weihnachtsessen

RAG Termine

Im Schützenhaus SV Hude Kurzwaffe.

  • vor jedem RK Treffen ab 18:00 bis zum Beginn des RK Treffen um 19:30
  • jeden 4.ten Samstag im Monat. 18:00 bis 20:00

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login